-- Anzeige --

Logistikverbände: Weitere Gemeinschaftsprojekte geplant

08.03.2023 09:54 Uhr | Lesezeit: 2 min
Logistikverbaende_NRW_RLP_2023
Die Verbände vertreten mehr als 2000 Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz
© Foto: VDV Rheinland

Die Logistikverbände VVWL, VDV Rheinland und VVRP haben bei einem Kooperationstreffen betont, dass man die Zusammenarbeit ausbauen und hier einige Projekte umsetzen will.

-- Anzeige --

Die Transport- und Logistikverbände aus Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz wollen ihre Zusammenarbeit verstärken, wie sie bei einem Treffen am 6. März erklärten. Beim Kooperationsaustausch in Koblenz bekräftigten die drei Verbände, dass man die Zusammenarbeit in vielen verbandsstrukturellen und verbandspolitischen Bereichen ausbauen wolle.

Als Themenfelder und Aufgaben für das kommende Jahr identifizierten die Vertreter der drei Verbände unter anderem eine intensivere Zusammenarbeit im Bereich der Rechts- und Unternehmensberatung. Die Kooperation soll sich ferner auf gemeinsame Veranstaltungen zu Fachthemen – sowohl online als auch in Präsenzform – erstrecken.

Der Verband des Verkehrsgewerbes Rheinland (VDV Rheinland), der Verband des Verkehrsgewerbes Rheinhessen-Pfalz (VVRP) und der Landesverband Transport, Logistik und Entsorgung im Verband Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen (VVWL, LV TLE) haben ihre Kooperation am 1. Januar 2022 begonnen.

„Die Verbände arbeiten bereits seit letztem Jahr sehr eng, vertrauensvoll und gut zusammen und unterstützen sich insbesondere in der operativen Verbandsarbeit wechselseitig. Wir freuen uns sehr, dass wir die im Jahr 2022 angelaufene Kooperation weiter festigen und im Sinne unserer Mitgliedsunternehmen weiter ausbauen“, teilten die Vorsitzenden Horst Kottmeyer (VVWL), Stefan Klein (VDV Rheinland) und Vorstand Roland Modschiedler (VVRP) in einer gemeinsamen Erklärung mit. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Einkauf (Non-Pharma)

Hamburg;Hamburg;Hamburg;Hamburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.