-- Anzeige --

Lkw-Parkverbot in Belgien wird aufgehoben

Illegale Flüchtlinge versuchen, an Bord von geparkten Lkw zu gelangen
© Foto: Michel Debets/Pacific Press/picture-alliance

Ab sofort dürfen auf dem Autobahnparkplatz Bettincourt auf der E 40/A 3 wieder Lkw über 3,5 Tonnen parken.

-- Anzeige --

Brüssel. Das Parkverbot auf dem belgischen Autobahnparkplatz Bettincourt auf der E 40/A 3 in Fahrtrichtung Brüssel für Lkw über 3,5 Tonnen ist aufgehoben. Das berichtet die Fachvereinigung Güterkraftverkehr und Entsorgung im Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) in ihrem aktuellen Rundschreiben. So habe der belgische Verband FEBETRA mitgeteilt, dass das Parkverbot nicht weiter verlängert worden sei. Eine Missachtung des Parkverbots war mit hohen Strafen belegt. Hintergrund waren Probleme mit illegalen Flüchtlingen, die versucht hatten, an Bord der geparkten Lkw zu gelangen.

Der belgische Verband hatte laut GVN gegen das Verbot und vor allem gegen mögliche Gefängnisstrafen protestiert und darauf verwiesen, dass es nicht angehen könne, Probleme mit illegalen Einwanderungen auf die Transportunternehmen abzuwälzen. Dennoch warnt der BGL Fahrer und Transportunternehmen zu höchster Wachsamkeit, um das Eindringen von blinden Passagieren in die Lkw zu vermeiden. (sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.