-- Anzeige --

Kurz vermeldet: 8. Oktober 2010

Aktuelle Kurznachrichten und Unternehmensmeldungen des Tages


Datum:
08.10.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Verkehr

A 100 - Der Bau der Autobahnverlängerung von Berlin-Neukölln nach Treptow beginnt frühestens im Frühjahr 2012. Das sagte Verkehrsstaatssekretärin Maria Krautzberger (SPD) am Donnerstag im Abgeordnetenhaus. Die in der Frage der Autobahnverlängerung zerstrittenen Koalitionspartner SPD und Linke hatten sich am Dienstag geeinigt, die Entscheidung über den Bau auf die Zeit nach der Abgeordnetenhauswahl im September 2011 zu verschieben. Parallel soll weiter geplant werden. (dpa)

LKW-Kontrolle - 136 Verstöße hat die Polizei am Donnerstag bei Kontrollen des Güterverkehrs auf der Autobahn 31 Emden-Oberhausen verzeichnet. Auf den Rastplätzen Hochmoor und Brooksbach (Kreis Borken) überprüfte die Autobahnpolizei gemeinsam mit dem Zoll und dem Bundesamt für Güterverkehr zwischen 11.00 und 18.00 Uhr insgesamt 211 Fahrzeuge und 252 Personen. Besonders auffällig waren nach Polizeiangaben ein stark überladener Silozug und ein mit ätzenden Stoffen beladener Gefahrguttransporter, der mit veralteten Bremsschläuchen unterwegs war. Bei einer Personenkontrolle wurde ein mit Haftbefehl gesuchter Mann festgenommen. (dpa)

Verbände

Neuwahl - Der Mannheimer Hafendirektor Roland Hörner ist neuer Präsident des Europäischen Verbandes der Binnenhäfen (EVB/Brüssel). Der 56-Jährige wurde am Donnerstag von der EVB-Vollversammlung im belgischen Gent an die Spitze der Organisation gewählt, die rund 200 Binnenhäfen aus 18 Ländern vertritt. Hörner, der seit 2006 EVB-Vizepräsident war, folgt dem Belgier Willy Robijns nach, der seit 2006 amtierte. Er wird nun Vizepräsident - so wie die Präsidentin der rumänischen Binnenhäfen, Carmen Costache, der Hafendirektor des Hafens Lille, Bernard Pacory, und der kaufmännische Direktor des Hafens Brüssel, Rainier Reekmans. (dpa)

Logistik

Lagerausbau - Das Kieler Handelsunternehmen Bartels-Langness baut sein Frischelager in Gleschendorf bei Scharbeutz zum größten Frischelogistikzentrum im Norden aus. Für rund 12 Millionen Euro wird die Lagerfläche von 6.500 auf 15.000 Quadratmeter erweitert. Mit dem Erweiterungsbau werden rund 70 neue Arbeitsplätze geschaffen. Derzeit sind 133 Mitarbeiter in Gleschendorf beschäftigt. Das Bauprojekt wird von der EU aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung (EFRE) mit rund 1,8 Millionen Euro gefördert. Die Fertigstellung ist im Frühjahr 2011 geplant. (sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.