-- Anzeige --

Kurz vermeldet: 20. August 2010

Aktuelle Kurznachrichten und Unternehmensmeldungen des Tages


Datum:
20.08.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wirtschaft

Vorstellung - Sachsen-Anhalt stellte sich am gesterigen Donnerstag als Logistikstandort in Rostock vor. Dort wird das Baltische Verkehrsforum veranstaltet. In der Hansestadt werden Unternehmen, Industrie- und Handelskammern sowie verladende und produzierende Industrie von Experten über Trends und Entwicklungen in Sachsen-Anhalt informiert. Erwartet wird auch Verkehrsminister Karl- Heinz Daehre (CDU). Sachsen-Anhalt mit seiner zentralen Lage in Deutschland will zunehmend zu einer Logistikdrehscheibe werden. Dazu gehört auch die professionelle Organisation des Hinterlandverkehrs für die großen Seehäfen an Nord- und Ostsee. (dpa)

Verkehr

Hafenbau - Die Arbeiten am "Neuen Hafen Kiel-Canal" laufen auf Hochtouren. Bagger heben zurzeit in Osterrönfeld das Becken aus. Mit dem neuen Schwerlasthafen will Rendsburg seine Position als Schleswig-Holsteins Zentrum für Windenergieanlagen- Hersteller festigen. Von hier aus können Teile von Windanlagen, die wegen ihrer Ausmaße oder wegen ihres Gewichts nicht mehr über Straßen transportiert werden können, per Schiff an ihre Zielorte gebracht werden. Nach Angaben der Wirtschaftsförderungsgesellschaft sind bereits rund 500 Ingenieure, Techniker und Betriebswirte der Windenergiebranche in Rendsburg tätig. Der neue Hafen soll noch dieses Jahr fertiggestellt werden. (dpa)

Zuschläge - Bahn-Konkurrenten im Regionalverkehr müssen nach einem Bericht der "Berliner Zeitung" von Ende 2011 nicht mehr "Trassen-Zuschläge" für die Nutzung des Schienennetzes der Bahn zahlen. Darauf habe sich die Bundesnetzagentur mit der Deutschen Bahn (DB) geeinigt, berichtet das Blatt in seiner Donnerstagausgabe und zitiert den Chef der Netzagentur, Matthias Kurth, mit den Worten: "Ich bin froh, dass wir eine Einigung ohne Rechtsstreitigkeiten erreichen konnten." Die Einigung sei ein "wichtiges Signal für mehr Wettbewerb im regionalen Schienenverkehr". Mit den Zuschlägen, die Bahnfirmen für die Nutzung von Strecken zahlen müssen, hat die Bahntochter DB Netz nach Angaben der Zeitung bislang 110 Millionen Euro jährlich eingenommen. (dpa)

Feuer - Ein mit 30.000 Litern Bio-Diesel gefüllter Tanklastzug hat auf der Autobahn A24 bei Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) Feuer gefangen. Der Fahrer bemerkte nachts einen Lichtkegel am Auflieger und alarmierte die Feuerwehr, wie die Polizei am Donnerstag berichtete. Er stoppte den Laster und erstickte den Brand am Auflieger mit einem Feuerlöscher. Aufgrund eines technischen Defekts war eine Achslagerung gebrochen, erzeugte Hitze und glühte. Die Feuerwehr kühlte Achse und Tank mit Löschwasser. Die Autobahn in Richtung Berlin war für eine Stunde komplett gesperrt. Der Lastzug wurde später von der Polizei auf einen Parkplatz geleitet.(dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.