-- Anzeige --

Kurz vermeldet: 2.September 2010

Aktuelle Kurznachrichten und Unternehmensmeldungen des Tages


Datum:
02.09.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Unternehmen

Ausgleichszuschlag - Die schweizer Mediterranean Shipping Company (MSC) wird den Ausgleichszuschlag für Ausrüstungs-Versendungen von Asien nach Europa und Nordafrika bis auf Weiteres aufheben. Der Zuschlag von 100 bis 200 US-Dollar (rund 78 bis 157 Euro) pro Standardcontainer (TEU) wurde erst am 29. Juli diesen Jahres eingeführt. (rup)

Verkauf - Rund 30 Unternehmen haben bei der Deutschen Bahn Interesse an dem deutschen Geschäft des Verkehrsunternehmens Arriva angemeldet, zu dem auch die Metronom-Bahn in Niedersachsen gehört. Das sagte Bahnchef Rüdiger Grube am Mittwochabend vor dem "Club Hamburger Wirtschaftsjournalisten". Die Bahn muss das Unternehmen aus kartellrechtlichen Gründen nach dem Erwerb der britischen Konzernmutter Arriva verkaufen. In Deutschland bietet Arriva Bahn- und Busverkehre an und erreicht mit mehr als 3000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 460 Millionen Euro. (dpa)

Neuer HUB - Am 1. September 2010 hat Hellmann Worldwide Logistics einen neuen Türkei-Hauptumschlagsbetrieb in Bielefeld offiziell in Betrieb genommen. Das Lager verfügt über eine Umschlagsfläche von 4300 Quadratmeter und eine Lagerfläche von 5000 Quadratmeter. 75 Mitarbeiter kümmern sich täglich um die Bearbeitung der Sendungen. Hellman bietet Mittwoch und Freitag, bei Komplettladungen auch tägliche Abfahrten in die Türkei an. Bereits im Juli 2010 hatte das Unternehmen seine Lagerkapazität am Standort Beylikdüzü, Istanbul von 3000 Quadratmeter auf insgesamt 10.000 Quadratmeter vergrößert. (ab)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.