-- Anzeige --

Kurierbranche gründet Interessensgemeinschaft

Mittelständische KEP-Unternehmer haben eine neue Interessensgemeinschaft gegründet
© Foto: Picture Alliance/Bildagentur-online

13 mittelständische KEP-Unternehmen haben sich in der „Interessensgemeinschaft KEP-together“ zusammengeschlossen.


Datum:
11.03.2014
Autor:
Stefanie Nonnenmann
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mörfelden/Frankfurt. 13 mittelständische KEP-Unternehmen aus Deutschland haben in Mörfelden bei Frankfurt die „Interessensgemeinschaft KEP-together“ gegründet. Der Zusammenschluss will nach eigenen Angaben nicht nur die nächste Branchenveranstaltung „KEP-together 2015“ als Mischung aus Messe und Kongress organisieren, sondern sich darüber hinaus für faire Marktbedingungen einsetzen, teilte der Zusammenschluss mit. Die KEP-together ist eine seit 2008 regelmäßig stattfindende Branchenveranstaltung.

Bei den aktuellen Mitgliedern der Interessensgemeinschaft handelt es sich um die Unternehmen Busch Kurierdienst, Express24.de, Fox-Courier, FS&K Transporte, Hierl & Müller, KDE Transport, Kowalski Kurier- und Transportservice, Kurierdienst Sobek, Lammers Expresstransporte, LSK Europa Transporte, Optimal Kurier, OX Logistic, RoadRunner Transport, Seeger Kurierdienst sowie Strauch Kurierdienste LogiStra. Vorsitzender ist Reinhard Kuhn (Optimal Kurier, Freiberg/Neckar), Sprecher Hans Reischer (Hierl & Müller, Straubing). (sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.