-- Anzeige --

KEP: UPS will Bomi-Group übernehmen

Durch die Übernahme erweitert UPS Healthcare sich nach eigenen Angaben um über 350 temperaturgeführte Fahrzeuge sowie 391.000 Quadratmeter Logistikfläche
© Foto: UPS

Mit der Transaktion verstärkt sich UPS im Healthcare- und Medizintechnik-Logistik-Segment deutlich.


Datum:
08.08.2022
Autor:
Eva Hassa
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

UPS steht kurz vor der Übernahme des Healthcare-Logistikunternehmens Bomi-Group. Das teilt das Unternehmen mit. Der Abschluss der Transaktion werde bis Ende des Jahres erwartet, heißt es, vorbehaltlich der üblichen behördlichen Prüfung und Genehmigung. Zum Kaufpreis der Transaktion werden keine Angaben gemacht.

Wichtige Führungskräfte der Bomi Group, darunter CEO Marco Ruini, werden ihre Positionen beibehalten, heißt es. Auch die Mitarbeiter des Unternehmens werden weiterhin eine wichtige Rolle in der gemeinsamen Organisation spielen.

 „Als führendes globales Logistikunternehmen im Gesundheitswesen erweitert Bomi unser Dienstleistungsportfolio und beschleunigt unseren Weg, die Nummer eins in der komplexen Logistik im Gesundheitswesen zu werden", betont Kate Gutmann, EVP und Präsidentin von UPS International, Healthcare und Supply Chain Solutions.

Bomi-Group wurde 1985 gegründet und hat sich auf Health-Care- und Medizintechnik-Logistik spezialisiert. UPS zufolge zählt das Unternehmen mit einem Netzwerk in Europa und Lateinamerika sowie mit 3000 Mitarbeitern zu einem der branchenführenden Logistikanbieter in diesem Segment.

Durch die Übernahme erweitert UPS Healthcare sich nach Angaben von UPS  um über 350 temperaturgeführte Fahrzeuge sowie 391.000 Quadratmeter Logistikfläche. UPS Healthcare hat inklusive Bomi seine globale Präsenz seit 2020 verdoppelt. Zu den jüngsten Erweiterungen gehören neu errichtete und in Kürze zu eröffnende hochmoderne Logistikeinrichtungen für das Gesundheitswesen in Deutschland und Australien sowie erweiterte Standorte in Ungarn und den Niederlanden. (eh)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.