-- Anzeige --

Karsdorfer Eisenbahngesellschaft übernimmt Rohöltransporte

Raffinerie Lingen-Holthausen vergibt Auftrag an KEG aufgrund früherer Geschäftsbeziehungen


Datum:
20.08.2001
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Karsdorfer Eisenbahngesellschaft KEG, Sachsen-Anhalt, hat für die Raffinerie Lingen-Holthausen den Rohölverkehr übernommen. Für die KEG sei dies die erste Verkehrsleistung des Nahgüterbereichs im Wettbewerb zur Bahn-Tochter DB Cargo, teilte die Gesellschaft mit. Die Züge mit einem Gewicht von 300 bis 700 Tonnen bedienen drei mal in der Woche die Verbindung Barnstorf-Holthausen/Niedersachsen und ein bis zwei mal wöchentlich Bartmannsholte-Holthausen. Die Vergabe des Auftrages an KEG beruhe auf früheren Erfahrungen mit der Eisenbahngesellschaft, sagte das Unternehmen. Diese habe bereits Kerosin nach München für das Unternehmen befördert. Die Eisenbahngesellschaft werde auch Produkte eines neuen Chemiewerkes transportieren, teilte das Unternehmen weiter mit. Das Werk mit Sitz in Tröglitz sei von Radici Chimica, einem italienischen Investor, finanziert worden. (vr/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.