-- Anzeige --

Italien: Knapp 4000 LKW-Diebstähle pro Jahr

© Foto: ddp

Im letzten Jahr wurden in Italien 3905 LKW gestohlen: Wirtschaftsregion Lombardei gilt als besonders gefährlich


Datum:
28.09.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Rom. Im letzten Jahr wurden in Italien 3905 LKW gestohlen. Das zeigt eine Studie der Straßenpolizei. Täglich werden in dem südeuropäischen Land durchschnittlich 11 LKW gestohlen, besonders gefährdet sind dabei die Transporte in der Wirtschaftsregion Lombardei, wo fast ein Drittel aller Diebstähle passieren. Es folgen mit Abstand die süditalienischen Regionen Kampanien und Apulien.

Kaum mehr als die Hälfte der Fahrzeuge werden wieder gefunden – und wenn ohne Ladung. Am beliebtesten bei den Dieben sind LKW mit elektronischen Geräten als Fracht, aber auch Mode ist diebstahlgefährdet. Der Verlust der Ladung und der Fahrzeuge verursacht nach Schätzungen der Straßenpolizei jährlich einen Schaden von 11,5 Millionen Euro.

In der Studie wird darauf verwiesen, das die meisten LKW mit nur traditionellen Diebstahlsicherungen ausgerüstet sind, die oft nicht ausreichen. Nur große Transportunternehmen haben bisher ihre LKW mit Satelliten-Überwachung ausgestattet.(rp) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.