-- Anzeige --

Italien: 400 Millionen Euro für den Straßentransport

09.03.2012 15:00 Uhr
Italien: 400 Millionen Euro für den Straßentransport
Der Streik in Italien zeigt Wirkung: Die Bereitstellung der Mittel war eine der Forderungen während des Streiks im Straßentransport im Januar
© Foto: imago/McPHOTO

Der Streik in Italien zeigt Wirkung: Die Bereitstellung der Mittel war eine der Forderungen während des Streiks im Straßentransport im Januar

-- Anzeige --

Rom. Das italienische Transport- und Finanzministerium haben ein Dekret unterschrieben, das 400 Millionen Euro für den Straßentransport bereit stellt. Es handelt sich um eine Summe, die noch von der letzten Regierung im Haushaltsplan 2012 vorgesehen war.

Die Aufteilung der Mittel wurde in einem Treffen des Transportministeriums mit den Organisationen des Straßentransports im Januar beschlossen: 26,4 Millionen Euro für die Teilrückzahlung der Kraftstoff-Steuer, 91 Millionen Euro für die Reduzierung der Sozialabgaben, 102,6 Millionen Euro für die Reduzierung der Mautgebühren, 135 Millionen Euro für Zuschüsse zur Haftpflichtversicherung und für die Beiträge zum öffentlichen Gesundheitswesen, 30 Millionen Euro als Bonus für die Benutzung der Meeresautobahnen, 15 Millionen Euro für Ausbildung und Fortbildung.

Die Mittel für den Straßentransport haben die verschiedenen Sparpakete der italienischen Regierung unbeschadet überstanden. Ihre sofortige Bereitstellung war eine der Forderungen während des Streiks im Straßentransport im Januar gewesen. (rp) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Italien

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Abteilungsleitung (m/w/d) Management technische Prozesse

Hannover;Hannover;Langenhagen;Hannover

Leiter Einkauf (m/w/d)

Hamm;Konz;Hamm;Essen;Essen

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.