-- Anzeige --

In Time übernimmt spanischen Kurierdienst Ader

In Time kauft in Spanien zu
© Foto: In Time Express Logistik

Mit dem Zukauf will der deutsche Kurier- und Expressdienst seine Präsenz in Europas Südwesten weiter ausbauen.


Datum:
11.07.2017
Autor:
Stefanie Nonnenmann
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Isernhagen/Barcelona. Der deutsche Kurier- und Express-Dienstleister In Time Express Logistik hat seinen langjährigen spanischen Netzwerkpartner Servicios Empresariales Ader sowie zwei kleinere Schwestergesellschaften übernommen. Das gaben beide Unternehmen per Mitteilung bekannt. Die Verträge wurden vergangene Woche am Hauptsitz von Ader in Barcelona unterschrieben. Die Übernahme soll umgehend vollzogen werden, über den Kaufpreis haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart.

Mit dem Zukauf baut In Time nach eigenen Angaben seine geographische Abdeckung im südwestlichen Teil Europas stark aus. Seit der Gründung im Jahr 1992 hat sich Ader zum führenden Kurierdienst auf der iberischen Halbinsel entwickelt. Der Dienstleister beschäftigt an 17 Standorten rund 120 Mitarbeiter. Mit dem Verkauf des Unternehmens scheidet der Gründungsgesellschafter und Mehrheitseigener Emilio Ropero bei Ader aus.

Der Name des Unternehmens, das einen Umsatz von rund 40 Millionen Euro pro Jahr erwirtschaftet, gilt im spanischen Markt als Synonym für das Gütertaxi. „Wer dort ein Kurierfahrzeug für einen eiligen Transport benötigt, bestellt sich einen ‚Ader‘“, berichtet In Time-Geschäftsführer Gerd Röttger. Durch eine wechselseitige Kooperation bei der Stellung von Frachtraumkapazitäten in den jeweiligen Stammmärkten über die vergangenen 15 Jahre habe man genug Zeit gehabt, sich von der Qualität des spanischen Logistikdienstleisters zu überzeugen, erklärt Röttger. Inzwischen habe aber das eigene Sendungsaufkommen für In Time auf der iberischen Halbinsel einen kritischen Umfang erreicht, der die Einführung eigener Strukturen erforderlich mache. Ausschlaggebend dafür seien der gestiegene Transportbedarf von bestehenden In Time-Kunden aus dem Automobil- und dem Automobilzulieferersektor im Verkehr von und nach Spanien. In Time-Geschäftsführer Torsten Prelle tritt ab sofort in die Geschäftsführung von Ader mit ein. Der bisherige Manager Jordi Iglesias wird unter dem neuen Eigentümer als weiterer Geschäftsführer tätig sein.

In den vergangenen Jahren hat In Time mehrere Zukäufe getätigt. 2013 wurde der Spezialist für temperaturgeführte Direkttransporte, LTE Transport, übernommen. 2008 hatte In Time das Kurierunternehmen RS Logistik gekauft. (sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.