-- Anzeige --

In Berlin werden keine Lang-LKW fahren

10.11.2011 13:09 Uhr
In Berlin werden keine Lang-LKW fahren
In anderen Bundesländern fahren ab dem 1. Januar Lang-LKW
© Foto: Arndt

Verkehrsverwaltung: Hier werden definitiv keine Gigaliner fahren

-- Anzeige --

Berlin. Im nächsten Frühjahr rollen die ersten gut 25 Meter langen LKW über deutsche Straßen - nicht aber in Berlin. "Hier werden definitiv keine Gigaliner fahren", sagte ein Sprecher der Verkehrsverwaltung am Donnerstag.

Berlin hatte dem Vorhaben nicht zugestimmt, weil das Land zu große Belastungen für seine Straßen sieht und Sicherheitsbedenken hat. Auch Brandenburg sperrt sich gegen den fünfjährigen Test. Mit dem Feldversuch mit insgesamt 400 Lastwagen will die Bundesregierung herausfinden, ob sich der Einsatz der "Gigaliner" lohnt. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Lager

Duisburg;Duisburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


Henk Dammes

11.11.2011 - 22:53 Uhr

Das sind doch keine Gigaliner auf dem Bild zum Artikel.Die Gigaliner haben 11 Achsen!


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.