-- Anzeige --

Hildebrand von Hundt ist neuer Geschäftsführer des WFZruhr

Hildebrand von Hundt, Geschäftsführer des WFZruhr
© Foto: WHY

Mit Hildebrand von Hundt hat das Wirtschaftsförderungszentrum Ruhr für Entsorgungs- und Verwertungstechnik einen neuen Geschäftsführer.


Datum:
05.11.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Lünen. Hildebrand von Hundt ist seit Oktober 2021 Geschäftsführer des Wirtschaftsförderungszentrum Ruhr für Entsorgungs- und Verwertungstechnik (WFZruhr). Der promovierte Holzwissenschaftler war maßgeblich am Aufbau des WFZruhr beteiligt, im Jahr 2005 wurde er Produktmanager und hat Strukturen mitgestaltet, Inhalte gesetzt sowie zahlreiche Messen, Veranstaltungen, Diskussions- und Netzwerktreffen organisiert.

„Ich freue mich sehr, dass ich die Geschicke unseres Kompetenznetzwerkes, mit Professor Holzhauer gemeinsam, lenken darf – schon als Geschäftsstellenleiter war es mir immer ein besonderes Anliegen, Nutzen für unsere Mitglieder zu stiften und unsere Branche insgesamt nach vorne zu bringen“, sagte von Hundt. „Wir sind in einer so spannenden Branche mit ganz viel Potenzial und den wirklich wichtigen Zukunftsthemen an Bord, das müssen wir immer noch stärker kommunizieren.“

Von Hundt war maßgeblich daran beteiligt, den „Tag der Entsorgungs-Logistik“ zu gründen und als Veranstaltung zu etablieren. „2021 haben wir den 7. Tag der Entsorgungs-Logistik erstmals zweitägig angeboten; gekommen sind 58 Ausstellern, mehr als 120 Groß- und Kleinfahrzeuge wurden gezeigt und über 500 begeisterten Fachbesuchern waren da – das war toll und ich freue mich jetzt schon auf 2022 und den 8. Tag der Entsorgungs-Logistik in Selm“, sagte der neue WFZruhr-Geschäftsführer. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.