-- Anzeige --

Here wird Partner von Rio

Here wird Partner von Rio
Here wird Teil der Telematikplattform Rio
© Foto: Picture Alliance/dpa/Tim Brakemeier

Die Nutzer der offenen Telematikplattform von Volkswagen Truck & Bus bekommen Zugang zu Karten und weiteren ortsbasierten Diensten.


Datum:
14.12.2016
Autor:
Stefanie Nonnenmann
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Eindhoven. Here, Entwickler und Anbieter cloudbasierter Kartendienste, wird neuer Partner von Rio, der offenen Telematikplattform von Volkswagen Truck & Bus für die gesamte Transportbranche. Wie die Unternehmen mitteilten, soll Here auf der Plattform künftig Hauptanbieter für ortsbasierte Technologien werden.

Die sogenannte Here Location Plattform bietet den Nutzern von Rio dabei Zugang zu Karten und weiteren ortsbasierten Diensten wie Echtzeitverkehrsinformationen, Geokodierung und Lkw-spezifische Routenplanung. Zusätzliche Erweiterungen umfassen Informationen, wann Lkw oder Güter ein geografisch festgelegtes Gebiet erreichen oder verlassen („Geofencing“) sowie Kostenschätzungen für Fahrten, indem unterschiedliche Fahrzeugprofile und Mautsysteme über geografische Grenzen hinweg berücksichtigt werden. Ferner besteht die Möglichkeit zur Festlegung einer optimalen Reihenfolge von Zwischenzielen, basierend auf Zeit oder Entfernung unter Berücksichtigung spezieller Lieferzeiten und individueller Entladestationen.

Der Start von Rio ist für Anfang 2017 geplant. Versender, Spediteure und Transportunternehmen sowie Verlader, Disponenten, Fahrer und Empfänger sollen mit Rio künftig erstmals über eine gemeinsame hersteller- und systemübergreifende Plattform verbunden sein. Jedes Fahrzeug mit einer FMS 2.0-Schnittstelle und mit einem beliebigen Telematik-System kann Rio nutzen. Der Kartendienst Here wurde von den deutschen Autobauern BMW, Daimler und der VW-Tochter Audi für mehr als 2,5 Milliarden Euro von Nokia gekauft. (sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.