-- Anzeige --

Hegelmann stockt Lkw-Flotte auf

Das internationale Transport- und Logistikunternehmen #Hegelmann investiert kräftig in den Fuhrpark und will seine Flotte in diesem Jahr um 1000 Lkw erweitern
© Foto: Hegelmann Group

Das internationale Transport- und Logistikunternehmen Hegelmann Gruppe investiert kräftig in den Fuhrpark und will seine Flotte in diesem Jahr um 1000 Lkw erweitern.


Datum:
19.03.2021
Autor:
Mareike Haus
3 Kommentare

-- Anzeige --

Bruchsal. Die Hegelmann Gruppe sieht sich weiter auf Wachstumskurs und hat die Anschaffung von weiteren 1000 Lkw angekündigt. Dabei handele es sich zu etwa gleichen Teilen um Ersatz- und Erweiterungsinvestitionen, heißt es in einer Mitteilung. Die erste Tranche von 550 Lkw der Marke Daimler sei bereits bestellt. Aktuell sind für das internationale Transport- und Logistikunternehmen 4000 Fahrzeuge im Einsatz.

„Unser Anspruch ist es, im FTL-Markt Kosten- und Preisführer zu sein. Das gelingt nur über eine ständige Effizienzverbesserung. Dreh- und Angelpunkt sind hierfür unter anderem Skaleneffekte durch die Fuhrparkgröße“, sagt Siegfried Hegelmann, Geschäftsführer der Hegelmann Gruppe.

Hegelmann hat eigenen Angaben zufolge trotz Corona-Krise den Umsatz im Jahr 2020 um zwölf Prozent auf rund 700 Millionen Euro steigern können. Hauptgrund hierfür sei der konstant hohe Bedarf am Markt, aufgrund dessen Hegelmann sogar Sonderfahrten anbiete. „Aktuell sind wir der Spotmarkt-Champion“, so der Geschäftsführer. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Christian Petric

20.03.2021 - 09:22 Uhr

Oder man wird durch Ausflaggen und Dumpinglöhne kosteneffizient


Frank Rüdiger

20.03.2021 - 10:10 Uhr

Kein deutscher Fahrer alles nur im Laufschrift,alles unter Preis ,so kann man gross werden.Kleines Gehalt für die Fahrer ,das ist Hügelland.Gab schon mal so einen aus Reutlingen und wo ist er jetzt?


Ich

22.03.2021 - 21:09 Uhr

Hauptsache der Osten ruft Quantität statt Quantität aber so kennt man die Geld Geier


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.