-- Anzeige --

Hamburger Logistikbranche sucht Nachwuchs und Mitarbeiter

Professor Peer Witten
© Foto: Logistik-Initiative Hamburg

Zwei Drittel der Unternehmen in der Hansestadt wollen in diesem Jahr einer Umfrage zufolge neue Arbeitskräfte einstellen, bundesweit sind es nur 36 Prozent


Datum:
13.04.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hamburg. Die Logistikbranche in Hamburg sucht Mitarbeiter und Nachwuchs. Zwei Drittel der Unternehmen in der Hansestadt wollen in diesem Jahr einer aktuellen Mitgliederbefragung der Logistik-Initiative Hamburg in Zusammenarbeit mit dem SCI/Logistikbarometer zufolge neue Mitarbeiter einstellen, bundesweit sind es nur 36 Prozent. In der Hansestadt sollen 1500 Stellen besetzt werden, berichtete der Vorsitzende der Logistik-Initiative Hamburg, Professor Peer Witten am Mittwoch.

Gleichzeitig suche keine andere Branche so dringend Nachwuchskräfte wie die Logistik."Es wird nicht allen Unternehmen in Hamburg leicht fallen, sich in den kommenden Monaten mit den benötigten Kräften einzudecken", sagte Witten. Die Logistik genieße nicht immer den besten Ruf. 

Die größten Personaldefizite sehen die Unternehmen bei Sachbearbeitern, Fahrern, Disponenten, Projektleitern und IT-Spezialisten. "Wir wollen Talente für unsere Branche gewinnen", betonte Witten. Dabei setzt die Initiative auf eine enge Zusammenarbeit zwischen Schule und Logistikwirtschaft. Auch Lehrer würden in diesem Jahr durch eine Berufsorientierungstournee näher an das Thema Logistik gebracht.

Die Logistik-Initiative Hamburg besteht mittlerweile fünf Jahre. Mit rund 470 Mitgliedern ist sie das größte standortbezogene Logistiknetzwerk in Deutschland. (dpa/sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.