-- Anzeige --

Hafen Antwerpen wächst weiter

23.12.2019 15:45 Uhr
1
Das Gesamtfrachtaufkommen im Hafen Antwerpen ist 2019 weiter gestiegen
© Foto: Antwerp Port Authority

Das Gesamtfrachtaufkommen in Antwerpen ist laut der Hafengesellschaft gegenüber dem Vorjahr um 1,3 Prozent auf 238 Millionen Tonnen gestiegen.

-- Anzeige --

Antwerpen. Der belgische Hafen Antwerpen verzeichnet 2019 nach eigenen Angaben im siebten Jahr in Folge ein deutliches Wachstum. Das Gesamtfrachtaufkommen sei gegenüber dem Vorjahr um 1,3 Prozent auf 238 Millionen Tonnen gestiegen, wie der Hafenbetreiber am Montag mitteilte. Trotz zunehmender Spannungen im Welthandel konnte Antwerpen demnach in diesem Jahr erneut stark beim Gesamtfrachtaufkommen zulegen. Insbesondere im Containerumschlag habe mit 11,87 Millionen Tonnen und einem Plus von 6,9 Prozent Marktanteile gewonnen – von 27,5 Prozent auf 28,2 Prozent.

Gleichzeitig stieg laut dem Hafenbetreiber das Gesamtvolumen im Massengut-Segment um 3,4 Prozent auf 13,5 Millionen Tonnen. Beim Stückgut hingegen, mit Stahl als wichtigstem Produkt, seien die Folgen der weltweiten Turbulenzen deutlich spürbar gewesen, so dass insgesamt ein Rückgang von 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen gewesen sei. Auch im Bereich Flüssiggüter war das Volumen demnach 2019 mit minus 4,4 Prozent auf 72,5 Millionen Tonnen rückläufig, was laut der Mitteilung des Hafens Antwerpen vor allem auf die Verlangsamung des Wirtschaftswachstums und die Schwankungen der Ölpreise zurückzuführen ist. (ag)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.