-- Anzeige --

Güttler Logistik ist neuer CTL-Systempartner

27.02.2023 14:15 Uhr | Lesezeit: 2 min
Güttler Logistik CTL
Mit dem Beitritt zur Cargo Trans Logistik AG baut die Güttler Logistik ihr Angebot an europaweiten Stückgutsendungen weiter aus.
© Foto: Güttler Logistik

Mit über 2,5 Millionen Sendungen im Jahr zählt CTL zu den führenden Stückgutnetzwerken Europas. Güttler Logistik verfolgt mit dem Beitritt ihre Wachstumsstrategie im europäischen Stückgutbereich.

-- Anzeige --

Die Güttler Logistik ist der Stückgutkooperation Cargo Trans Logistik AG (CTL) beigetreten. Seit dem 1. Februar ist die oberfränkische Spedition Teil des internationalen Netzwerks, welches die europaweite Distribution und Beschaffung von Stückgütern realisiert. Mit über 2,5 Millionen Sendungen im Jahr zählt CTL zu den führenden Stückgutnetzwerken Europas.

Güttler verfolgt mit dem Beitritt ihre Wachstumsstrategie im europäischen Stückgutbereich. „Mit dem Anschluss an die CTL können wir unseren Kunden eine noch schnellere und sicherere Zustellung ihrer Sendungen garantieren“, sagt Johannes Reuther, Geschäftsführer der Güttler Logistik.

Mehr als 170 Systempartner bilden das flächendeckende Stückgutnetz der CTL AG, das kurze Nachläufe von durchschnittlich 36 Kilometern ermöglicht. Mit getakteten Direkt- und Hubverkehren realisieren die kooperierenden Spediteure deutschlandweit und in 37 europäische Länder termingerechte Zustellungen von Stück-, Gefahr- und Langgutsendungen sowie innerhalb Deutschlands Express-Lieferungen am nächsten Tag. Die Systempartner sind mit insgesamt bis zu 400 täglichen Linien zum Zentralhub im hessischen Homberg (Efze) an das CTL-Netz angeschlossen. Dort werden mehr als 7000 Packstücke auf einen der zur Verfügung stehenden Lkw nach Bestimmungsort umverteilt. Um unnötige Strecken und Kosten zu verhindern, betreibt die CTL innerhalb ihres Hub-and-Spoke-Systems fünf weitere Umschlagplätze. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Sammelgutausgang

Aschaffenburg;Aschaffenburg;Aschaffenburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.