-- Anzeige --

Grüner Wasserstoff: Größte Produktionsanlage in Bayern startet

Bayerns größte Wasserstoff-Produktionsanlage nimmt ihren Betrieb auf
© Foto: picture alliance/dpa | Roberto Pfeil

Bis zu 1350 Tonnen des Gases sollen in Wunsiedel im Jahr aus Wind- und Solarstrom erzeugt werden, wie der für die Errichtung beauftragte Siemens-Konzern mitteilte.


Datum:
14.09.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher/ dpa
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bayerns größte Anlage für grünen Wasserstoff nimmt den Betrieb auf und könnte bald vergrößert werden. Bis zu 1350 Tonnen des Gases sollen in Wunsiedel im Jahr aus Wind- und Solarstrom erzeugt werden, wie der für die Errichtung beauftragte Siemens-Konzern am Mittwoch mitteilte. Zudem gebe es bereits Gespräche über eine Verdopplung der Leistung auf 17,5 Megawatt.

Abnehmer des Wasserstoffs soll vor allem die regionale Wirtschaft sein - "von der Glas- und Keramikindustrie über Transportunternehmen und Automobilzulieferbetriebe bis zum benachbarten Sägewerk", wie Siemens erklärte. Zudem soll im kommenden Jahr eine Wasserstoff-Tankstelle entstehen. Abwärme und der bei der Elektrolyse abgespaltene Sauerstoff würden benachbarten Industriebetrieben zur Verfügung gestellt.

Das Projekt sei ein Beweis, wie die Entwicklung einer CO2-freien Energieversorgung vorangetrieben werden könne, sagte Siemens-Vorstand Matthias Rebellius. Siemens war mit seiner Sparte Smart Infrastructure Generalunternehmer für die Errichtung und ist über seine Finanzierungstochter zu 45 Prozent an der Betreibergesellschaft beteiligt. Herzstück der Anlage ist ein Elektrolyseur der ehemaligen Konzerntochter Siemens Energy.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.