-- Anzeige --

Geodis macht 60 Prozent mehr Gewinn

Geodis hat im erste Halbjahr bei Umsatz und Gewinn zulegen können (Symbolbild)
© Foto: Geodis

Für das erste Halbjahr 2021 meldet Geodis ein Rekordergebnis, dabei ist der Anteil der E-Commerce-Aktivitäten weiter gestiegen.


Datum:
30.07.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Levallois. Das Transport- und Logistikunternehmen Geodis hat im ersten Halbjahr 2021 ein Rekordergebnis verzeichnet und erzielte einen Umsatz von 4865 Millionen Euro, das sind 21 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Gruppe erreichte ein Ergebnis (vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) von 458 Millionen Euro, dies bedeutet nach Unternehmensangaben eine Gewinnsteigerung von mehr als 60 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. „Diese soliden Ergebnisse unterstützen unsere Fähigkeit, in Wachstum und gleichzeitig in den ökologischen Wandel all unserer Aktivitäten zu investieren“, sagte Marie-Christine Lombard, Vorstandsvorsitzende von Geodis, angesichts dieser Zahlen.

Der Anteil der E-Commerce-Aktivitäten ist weiter gestiegen, verzeichnet ein zweistelliges Wachstum und macht nun mehr als zwei Milliarden Euro am Gesamtumsatz des Unternehmens in Höhe von 8,4 Milliarden Euro aus. Die Gesundheitskrise habe einen Trend verstärkt, der sich vor allem auf zwei Geschäftsbereiche des Unternehmens auswirkt: Last-Mile-Zustellung (Distribution & Express), wobei jetzt 23 Prozent der täglichen Lieferungen an Einzelkunden gehen, im Vergleich zu 15 Prozent im Jahr 2019. Kontraktlogistik mit einer Zunahme im Bereich Bestandsführung und Auftragsvorbereitung bei Bestellungen auf globalen Marktplätzen, aber auch für viele Unternehmen, die ihre eigenen Online-Händler-Webseiten entwickelt haben.

Neue Angebote

Angesichts dieses Wachstums im E-Commerce hat Geodis neue Angebote entwickelt: Geodis E-Logistics, ein End-to-End-Logistikangebot, dessen Ziel es ist, Markenfirmen dabei zu unterstützen, online das gleiche Kundenerlebnis wie im Geschäft anzubieten. Geodis MyParcel, ein interkontinentaler Direktlieferservice für Kunden, der eine Lieferung aus den USA an Kunden in 27 europäischen Ländern und Kanada innerhalb von vier bis sechs Tagen garantiert, zu einem niedrigeren Preis als bei Expresszustellungen. Geodis Zipline, eine in den USA entwickelte mobile Anwendung, die es Privatpersonen, die einem strengen Auswahlverfahren unterliegen, ermöglicht, einen städtischen Lieferservice entsprechend ihrer täglichen Route anzubieten oder mehrere Lieferungen im Laufe des Tages durchzuführen.

Auch im interkontinentalen Luft-, See- und Schienenverkehr habe man ein starkes Wachstum verzeichnet, erklärte Geodis. Bei der Seefracht sind daher weitere Chartertransporte für das dritte und vierte Quartal 2021 geplant. Zudem gibt es auf der Route zwischen Shanghai und Guadalajara ein neues Luftfrachtangebot: Geodis AirDirect. Dieser Charterservice wird bereits zwischen Europa, China und den Vereinigten Staaten angeboten. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.