-- Anzeige --

Geis Group startet mit Quehenberger Logistics durch

01.06.2023 11:14 Uhr
Die Geschäftsführenden Gesellschafter der Geis Group Wolfgang Geis (l.) und Jochen Geis
Treiben das Wachstum der Geis Group voran: die Geschäftsführenden Gesellschafter Wolfgang Geis (l.) und Jochen Geis
© Foto: Geis Group

Paukenschlag in der Logistik: Das Speditions- und Logistikunternehmen Geis kauft mehrheitlich Quehenberger Logistics. Ein Interview mit den geschäftsführenden Gesellschaftern Wolfgang und Jochen Geis.

-- Anzeige --

Mit dem Mehrheitskauf von Quehenberger Logistics macht Ihr Unternehmen Geis Group mächtig Furore im Markt. Was hat Sie an Quehenberger gereizt?

Wolfgang Geis: Wir wollen wachsen - bestenfalls stärker als der Markt. Das ist und war stets unsere Strategie. Insofern ist es keine Überraschung, dass wir Gelegenheiten ergreifen, wenn sie sich bieten und für uns passen. Quehenberger ist eine gute Gelegenheit, zumal wir zueinander seit Jahren enge persönliche Kontakte pflegen. Als der Kauf zur Debatte stand, war es deshalb nur logisch, dass wir diese Chance genutzt haben. Wir hatten in Osteuropa noch einige weiße Flecken, die mit Quehenberger jetzt hervorragend abgedeckt sind.

Jochen Geis: Genauso ist es. Strategisch passt das perfekt. Wir stehen als Unternehmen finanziell solide da und wollen auch in der dritten Generation als Firma weiterwachsen und erfolgreich sein. Es ist natürlich gut…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.