-- Anzeige --

Frankreich: Fischer-Proteste behindern Fährverkehr

Von den Streiks sind zahlreiche Fährverbindungen zwischen Dover und Calais betroffen.


Datum:
30.08.2000
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wegen einer Protestaktion französischer Fischer gegen zu hohe Treibstoffpreise sind fast alle wichtigen französischen Häfen blockiert. Am Mittwochmorgen waren mindestens zwölf Häfen im Norden, Westen und Süden des Landes mit Trawlern, Gefrierschiffen und Fischerbooten verbarrikadiert. Die Aktion behinderte die Fährverbindungen in zahlreiche Nachbarländer und führte zu einem Chaos an den Terminals. Vor allem im Hafen von Dover wurden zahlreiche Fährverbindungen nach Calais gestrichen. "Es sieht so aus, als sei der Hafen Calais gesperrt", sagte eine Sprecherin der französischen Gesellschaft SeaFrance. Die britische Fährgesellschaft P&O leitete Fähren ins belgische Zeebrügge um und warnte vor größeren Verspätungen. Von den Protestaktionen, die am Donnerstag ausgeweitet werden sollen, sind auch die großen Häfen Marseille und Sete im Süden Frankreichs betroffen. Dort wurde der Fährverkehr Richtung Marokko unterbrochen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.