-- Anzeige --

Frank Schäfer ist neuer AMÖ-Präsident

Gert Hebert (links) übergibt das Amt des Präsidenten an Frank Schäfer
© Foto: Michael Cordes/VerkehrsRundschau

Schäfer wird Nachfolger von Gert Hebert, der nach zwölf Jahren als Vorsitzender des Bundesverbandes Möbelspedition (AMÖ) nicht mehr für das Amt kandidierte.


Datum:
18.09.2017
Autor:
Michael Cordes
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Kassel. Der Bundeverband Möbelspedition (AMÖ) hat einen neuen Vorsitzenden: Frank Schäfer, 52-jähriger Spediteur aus Hannover, wurde von den Delegierten der AMÖ-Tagung am Samstag zum neuen Präsidenten gewählt. Er folgt auf Gert Hebert nach, der nicht mehr für das Amt kandidierte.

Nach 24-jähriger Mitarbeit im Präsidium tritt Gert Hebert ab

Hebert war zwölf Jahre Präsident der AMÖ. Bereits seit 1993 gehörte der 69-jährige dem geschäftsführenden Vorstand an. Hebert ist alleiniger Gesellschafter und Inhaber der Walter Hebert Internationalen Möbelspedition. Sein Nachfolger, Frank Schäfer, ist geschäftsführender Gesellschafter der Umzugsspedition L. Spangenberg. Er gehört seit 2011 dem AMÖ-Präsidium an.

Jürgen Zantis folgt im Präsidium auf Ekkehard Bartel

Die Delegierten der AMÖ haben in Kassel auch den Rest des Präsidiums gewählt. In ihrem Amt bestätigt wurden Sabine Hartmann, Geschäftsführerin der Hartmann International in Paderborn und Stefan Klein, Geschäftsführer der Frey & Klein Internationale Spedition in Simmern. Martin Ahnefeld, bisher kooptiertes Mitglied des Präsidiums, gehört dem Gremium jetzt fest an. Nicht mehr zur Wiederwahl stellte sich Ekkehard Bartel, von der Gebrüder Bartel Möbelspedition in Bützer. Dafür wählten die Delegierten Jürgen Zantis, Geschäftsführer der Spedition Maassen & Becker in Alsdorf, in das Präsidium. (cd)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.