-- Anzeige --

FedEx will 25 Boeing-Frachter vom Typ 767 bestellen

14.07.2015 09:51 Uhr
FedEx will 25 Boeing-Frachter vom Typ 767 bestellen
FedEx steht offenbar vor der Bestellung von mindestens 25 767-Frachtern
© Foto: Boeing

Großauftrag für Boeing: Laut Preisliste hätten die 25 Maschinen einen Gesamtwert von rund 5 Milliarden US-Dollar.

-- Anzeige --

Seattle. Der Flugzeugbauer Boeing kann Insidern zufolge auf einen Großauftrag für sein betagtes Langstrecken-Modell 767 hoffen. Der US-Logistikkonzern FedEx spreche mit dem Hersteller über eine Bestellung von mindestens 25 Frachtmaschinen dieses Typs, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Dienstag unter Berufung auf zwei mit der Sache vertraute Personen. Unbestätigten Medienberichten aus der jüngsten Zeit zufolge könnte die Order sogar 50 Exemplare der 767 und weitere 10 Frachter vom Typ Boeing 777 umfassen.

Laut Preisliste hätten die genannten 25 Maschinen einen Gesamtwert von rund 5 Milliarden Dollar (4,5 Mrd Euro). Sprecher beider Unternehmen wollten die Verhandlungen zunächst nicht bestätigen.

FedEx ist derzeit der einzige kommerzielle Kunde für den Frachtflieger, dessen Passagierversion ihren Erstflug bereits im Jahr 1981 hatte. Die letzte Bestellung für einen 767-Passagierjet stammt aus dem Jahr 2012. Die 767 war der erste Langstreckenjet mit nur zwei Triebwerken. Boeing feiert Erfolge inzwischen jedoch vor allem mit den moderneren Langstreckenjets der Typen 777 und 787 „Dreamliner”. Die 777 ist auch als Frachter sehr gefragt. Konkurrenzmodell ist die Frachtversion des Airbus A330. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Senior Team Lead (m/w/d) Leitstand

Hamburg;Hamburg;Hamburg;Hamburg

Schichtleiter Logistik bei meinALDI (m/w/d)

Mülheim an der Ruhr;Mülheim an der Ruhr;Mülheim an der Ruhr

Manager (m/w/d) Leitstand

Hamburg;Hamburg;Hamburg;Hamburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.