-- Anzeige --

EU-Weißbuch kommt nächsten Mittwoch

Das Weißbuch der EU-Kommission legt die Vision für die langfristige Entwicklung des Transportsektors in Europa dar
© Foto: ddp/Christoph_Papsch

Ziele: Steigerung der Mobilität in Europa / Unterstützung von Wachstum und Beschäftigung im Transportsektor


Datum:
18.03.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Brüssel. Die EU-Kommission wird das lang erwartete Weißbuch zur Verkehrspolitik am 23. März verabschieden. Das hat eine Sprecherin der Brüsseler Behörde bestätigt. Mit dem Weißbuch werde die Kommission eine Vision für die langfristige Entwicklung des Transportsektors in Europa und die sich daraus für das kommende Jahrzehnt ergebenden politischen Initiativen definieren, sagte Pia Ahrenskilde Hansen.

Ziele seien die Steigerung der Mobilität in Europa sowie die Unterstützung von Wachstum und Beschäftigung im Transportsektor. Zugleich soll sich das Weißbuch aber auch in das politische Ziel einfügen, Europas Abhängigkeit vom Erdöl zu reduzieren. Für den Verkehrssektor bedeutet dies eine Reduzierung der fossilen Brennstoffe und damit auch des Ausstoßes von Treibhausgasen um mindestens 60 Prozent bis zum Jahr 2050. Die Kommission will zu diesem Zweck zehn konkrete Ziele vorlegen und Gesetzesinitiativen in 40 politischen Bereichen ankündigen. (tof)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.