-- Anzeige --

EU-Mobilitätspaket 1: Zwiegespalten

Sorgt nicht nur für Freude im Transportgewerbe: Das EU-Mobilitätspaket 1
© Foto: peterschreiber.media/stock.adobe.com

Ein fairerer Wettbewerb auf dem Transportmarkt und bessere Arbeitsbedingungen für Fahrer. Diese Hoffnungen waren mit dem neuen EU-Mobilitätspaket verbunden. Höchste Zeit für eine erste Zwischenbilanz: Was läuft in der Praxis gut und woran hakt es noch?


Datum:
07.04.2022

-- Anzeige --

Ob Transbud oder aber Margo, um nur einige Namen zu nennen, immer mehr polnische Transport- und Speditionsbetriebe gründen in Frankfurt/Oder, direkt an der deutsch-polnischen Grenze, eine deutsche Niederlassung. Sie alle wollen Zugang zum deutschen Markt, um ganz legal innerdeutsche Transporte durchführen zu können. Insgesamt 46 Anträge polnischer Unternehmer auf Erteilung einer deutschen EU-Gemeinschaftslizenz gingen allein im vergangenen Jahr ein, teilt das Landesamt für Bauen und Verkehr (LBV) auf Anfrage mit. Und in diesem Jahr 2022 seien es, Stand 28. März, bereits 20 Anträge gewesen.

Vermehrt Anträge aus Polen

"Schon vor Inkrafttreten des EU-Mobilitätspakets haben wir festgestellt, dass sich immer mehr polnische Transport- und Speditionsbetriebe bei uns in Brandenburg ansiedeln", bestätigt Eberhard Tief, Geschäftsführer des Landesverbandes des Berliner und Brandenburger…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.