-- Anzeige --

Dunkle Aussichten

LKW-Licht auf dem Prüfstand
© Foto: ProMotor

Licht-Test 2010: Vier von zehn LKW und Bussen fahren mit mangelhafter Fahrzeugbeleuchtung


Datum:
15.12.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bonn. Vier von zehn LKW und Bussen fahren mit mangelhafter Fahrzeugbeleuchtung. Das ist die Bilanz des Licht-Tests 2010 für Nutzfahrzeuge. Die Mängelstatistik bestätige damit einmal mehr die alarmierenden Ergebnisse aus den Vorjahren, sagte ein Sprecher des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes (ZDK). Die Mängelquote von 39 Prozent liege zwar leicht unter dem Vorjahresergebnis (40,1 Prozent), sei jedoch nach wie vor bedenklich hoch.

Bei jedem vierten Truck oder Bus hat mindestens ein Scheinwerfer nicht ordnungsgemäß funktioniert. Rund 14,4 Prozent der überprüften Scheinwerfer waren zu hoch eingestellt und blendeten den Gegenverkehr. Mängel an der rückwärtigen Beleuchtung lagen mit 14,3 Prozent sogar um rund fünf Prozentpunkte über dem Vorjahresergebnis. In zehn Prozent der Fälle funktionierte das Bremslicht nicht.

Unterstützt wurde der Licht-Test 2010 unter anderem durch den ADAC. Die Aktion stand unter der Schirmherrschaft von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer. (sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.