-- Anzeige --

Dubai erweitert Seehafen-Terminal

Der Hafen von Dubai kann nun auch die größten Schiffe der Welt empfangen
© Foto: Panthermedia/Phillip Minnis

Der Jebel Ali Terminal 2 kann ab sofort 18.000-TEU-Schiffe empfangen.


Datum:
17.07.2013
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Dubai. Der Seehafen Jebel Ali in Dubai gibt die Eröffnung seines Kaimauer-Erweiterungs-Projektes im Terminal 2 (T2) bekannt. Im T2 können künftig Containerschiffe der sechsten Generation mit einer Kapazität von 18 000 TEU gehandelt werden. Die Umschlagskapazität wird zudem um eine Million TEU erhöht. Die Eröffnung wurde von der Ankunft der MSC La Spezia mit 14.000 TEU Kapazität am um 400 Meter erweiterten Kai mit nun 3000 Meter Länge begleitet. „Jebel Ali zeichnet sich durch seine Effizienz aus, was ihn zum führenden Hafen in der Region macht und zudem zum besten Seehafen im Nahen Osten seit 19 Jahren in Folge“, sagte der Vorsitzende von DP World, Sultan Ahmed Bin Sulayem. Momentan wird außerdem an Terminal 3 (T3) mit einer Kailänge von 1860 Metern und einem Containerhof mit 70 Hektar Fläche gearbeitet. „Wir arbeiten unermüdlich an der Vollendung von Containerterminal 3, da unsere Kunden zunehmend Ultragroße Containerschiffe (ultra large container ships, ULCS) einsetzen“, sagte Mohammed Al Muallem, Senior-Vizepräsident und geschäftsführender Direktor von Jepel Ali Port zur Emirates News Agency. (rup)

Informieren Sie sich jetzt über die Dubaireise der VerkehrsRundschau im September 2013.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.