-- Anzeige --

Dortmund bietet technisches MBA-Studium ab 2007

19.12.2005 07:00 Uhr

Das Dortmunder Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik (IML) will künftig ein technisches MBA-Zusatzstudium anbieten. Dazu hat das IML jetzt die „Fraunhofer Technology Academy of Logistics“ gegründet.

-- Anzeige --

Dortmund. Der neue Dortmunder „Master of Business Administration“ (MBA) richtet sich an Manager mit Hochschulabschluss, die mit diesem Zusatzstudium ihre technisches Know-how in der Logistik erweitern wollen. Während bei anderen MBA-Studiengängen Logistiktechnik und IT im Hintergrund stehen, soll dieser Bereich zwei Drittel des Dortmunder Studiums ausmachen. Die Management-Themen sollen nur ein Drittel im Lehrplan einnehmen. „Wir glauben hier eine Marktlücke gefunden zu haben, da wir einen Fokus auf die Technik legen“, sagt Professor Michael ten Hompel, Inhaber des Lehrstuhls für Förder- und Lagerwesen an der Universität Dortmund und geschäftsführender Institutsleiter am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML. Das viersemestrige Studium ist berufsbegleitend als Fernstudium konzipiert und wird zusammen mit der Fernuniversität Hagen angeboten. Der Start für den MBA-Lehrgang ist für Anfang 2007 geplant. Derzeit ist noch keine Einschreibung möglich. Weitere Informationen zum Studium soll es im Sommer 2006 geben.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Sammelgutausgang

Aschaffenburg;Aschaffenburg;Aschaffenburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.