-- Anzeige --

DHL Express: Neues Logistikzentrum in Helsinki im Bau

16.06.2023 11:50 Uhr | Lesezeit: 2 min
Das neue Logsitikzentrum von DHL Express ist in Planung
Der neue Standort soll mit 16.000 Quadratmetern doppelt so groß wie das derzeitiges Logistikzentrum in Vantaa werden
© Foto: AVIA Real Estate Oy

DHL Express Finnland wird am Flughafen Helsinki-Vantaa ein Logistikzentrum für den internationalen Luftexpressverkehr errichten. Die Gesamtinvestitionen belaufen sich auf rund 100 Millionen Euro für die gesamte Mietdauer.

-- Anzeige --

DHL Express Finnland baut ein neues Gateway am Flughafen Helsinki-Vantaa – das Investitionsvolumen beläuft sich auf etwa 100 Millionen Euro. Sobald der Airside-Zugang in Betrieb ist, sollen die auf dem Vorfeld geparkten DHL-Flugzeuge direkt vom neuen Gebäude aus erreicht werden können. Alle ein- und ausgehenden Express-Sendungen in Finnland werden in dem Logistikzentrum abgewickelt, dessen Fertigstellung für die zweite Hälfte des Jahres 2025 geplant ist. Im neuen Logistikzentrum sollen rund 150 Mitarbeitende beschäftigt sein.

Kapazitäten in Finnland

Die neue Anlage ist nach Angaben des Unternehmens eine Reaktion auf das wachsende Sendungsvolumen von DHL Express in Finnland, das in den letzten Jahren durch den internationalen E-Commerce und eine Nachfragesteigerung in allen Kundensegmenten angetrieben wurde. „Im Laufe der Jahre haben wir systematisch in unsere Aktivitäten in Finnland investiert und diese ausgebaut. Mit diesem Projekt werden wir unsere Kapazitäten deutlich erhöhen und damit das Potenzial für künftiges Wachstum sicherstellen“, sagt Oktay Nuri, Managing Director DHL Express Finnland. 

Nachhaltiger Standort

Das Logistikzentrum, das nach den weltweiten Standards von DHL Express entworfen wurde und klimaneutral werden soll, wird von Avia Real Estate Oy gebaut. „Der neue Standort wird rund 16.000 Quadratmeter groß sein und damit mehr als doppelt so groß wie unser derzeitiges Gateway in Vantaa. 90 direkte Ladebuchten ermöglichen eine  Sortierung der Sendungen direkt vom Förderband zu den Lieferwagen. Alle Ladebuchten werden mit Ladestationen für E-Fahrzeuge ausgestattet sein, was unser Ziel unterstützt, unsere gesamte Abhol- und Zustellflotte innerhalb weniger Jahre zu elektrifizieren“, erklärt Janne Appel, Operations Director DHL Express Finnland.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#DHL Express

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.