-- Anzeige --

"Deutschland ist Automobil- und Logistikweltmeister"

© Foto: ddp/Philipp Guelland

Ein Gastbeitrag zur IAA Nutzfahrzeuge von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer: Deutschland soll ein moderner Logistik- und Automobilstandort bleiben


Datum:
29.09.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ein Gastbeitrag von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer für die VerkehrsRundschau anläßlich der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover:

Nutzfahrzeuge sind neben klugen Verkehrskonzepten das A und O der Logistik. Last mit Kraft zu bewegen, dieses Bild finde ich sehr einprägsam und überzeugend. Doch in den heutigen Zeiten ist der LKW viel mehr: Er repräsentiert Hochtechnologie pur, ist formschön, ja manchmal futuristisch, anzuschauen und zukunftsweisend ausgerüstet.

Durch die globale Wirtschaftskrise kam auch die Nutzfahrzeugbranche in schweres Fahrwasser: 2009 wurden weltweit Verluste von 400 Millionen registriert. Das schlug sich in einem Rückgang der Zulassungen in Deutschland um 38 Prozent nieder. Bis 2015 soll jedoch – einer McKinsey-Studie zufolge –wieder ein Gewinn von bis zu sieben Milliarden Euro eingefahren werden. Ich bin überzeugt, dass vor allem die Nutzfahrzeugindustrie Deutschlands als Automobil- und internationaler Logistik-Weltmeister davon profitieren wird.

Die Strategie der Bundesregierung bei zukunftsfähiger Forschung und Entwicklung ist klar, auch auf diesem Gebiet: Wir haben uns die Weiterentwicklung der alternativen Antriebe – insbesondere der Elektromobilität – auf die Fahnen geschrieben. Auch hier ist Deutschland ein Motor für die weitere Entwicklung. Der Wirtschaftsverkehr ist hier ein besonders spannendes Feld . Auf der technischen Seite fördert die Bundesregierung gegenwärtig im Rahmen des zweiten Konjunkturpakets die Entwicklung und Erprobung sowohl von batterieelektrischen Lieferfahrzeugen, wie zum Beispiel Mercedes-Benz e-Vito, Ford Transit Connect. Aber auch Hybrid-LKW mit einem Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen, wie der Mercedes-Benz Atego stehen bei uns im Fokus. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.