-- Anzeige --

Deutscher LKW-Markt erholt sich weiter

Die Produktion von LKW ist in den ersten acht Monaten um 44 Prozent gestiegen
© Foto: Daimler

Zahl der LKW-Neuzulassungen hat im August 19 Prozent, in den ersten acht Monaten 2010 neun Prozent zugenommen


Datum:
07.09.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Berlin. Das Geschäft mit Lastwagen in Deutschland erholt sich weiter. Die Zahl der Neuzulassungen stieg im August um 19 Prozent auf 20.890, wie der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Dienstag in Berlin mitteilte. Dabei legten Transporter um zwölf Prozent zu, schwere LKW sogar um 41 Prozent. Im vergangenen Jahr war der Nutzfahrzeug-Absatz hierzulande wegen der Konjunkturkrise um 27,7 Prozent auf 242.000 Fahrzeuge abgesackt.

In den ersten acht Monaten 2010 verbesserte sich die Neuzulassungszahl um neun Prozent auf 173.380. Der Export stieg um 59 Prozent auf 146.210 Nutzfahrzeuge, die Produktion wurde um 44 Prozent auf 213.470 LKW hochgefahren.

"Wir dürfen bei aller Freude über die Belebung der Märkte nicht vergessen, dass wir vom Vorkrisenniveau noch immer weit entfernt sind", sagte VDA-Präsident Matthias Wissmann. "Dennoch steigt die Zuversicht, dass die Märkte wieder auf ein höheres Niveau zurückfinden werden." Bei schweren LKW, die von der Krise besonders getroffen waren, sei "eine sehr stabile Trendwende" zu erkennen. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.