-- Anzeige --

DB Intermodal Services eröffnet Container-Depot am Nürnberger Hafen

DB Intermodal Services verzeichnet in seinen Depots 500.000 Containerumschläge pro Jahr
© Foto: ddp/Timm Schamberger

Das Container-Depot bietet Platz für 6000 Standardcontainer und eine Halle zur Instandhaltung beschädigter Container


Datum:
13.09.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mainz. DB Intermodal Services, ein Unternehmen des Geschäftsfelds DB Schenker Rail der Deutschen Bahn, hat am Nürnberger Hafen ein neues Container-Depot in Betrieb genommen. Eine Fläche von 53.000 Quadratmetern bietet Platz für rund 6000 Standardcontainer (TEU). Für die Instandsetzung beschädigter Container steht eine 26 x 38 Meter große Halle zur Verfügung. Das teilte das Unternehmen heute in einer Presseerklärung mit.

Nach der Inbetriebnahme des Umschlagbahnhofes im letzten Jahr sind nun mit dem neuen Depot die Voraussetzungen für die angestrebte Anbindung der Adriahäfen und eine Landbrücke nach Osteuropa geschaffen. Das Lastlagerangebot von DB Intermodal Services ermöglicht zudem, die neuen Konzepte für die maritimen Hinterlandtransporte, wie sie von der Hafenwirtschaft gefordert werden, am Standort Nürnberg Hafen umzusetzen.

Durch den Umzug des Depots in den Hafen erfolgte laut Mitteilung auch eine Entlastung der Bevölkerung in der Stadt, da der bisherige Depotstandort im Wohngebiet lag und damit Lärm- und Lichtimmissionen unvermeidbar waren.

DB Intermodal Services verzeichnet in seinen Depots 500.000 Containerumschläge pro Jahr (800.000 TEU) und stellt vor Ort 100.000 Container zu. (ab)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.