-- Anzeige --

Daimler-Transporter rollen wieder mit Schwung

Daimler verkauft wieder mehr Transporter
© Foto: Daimler

Transportergeschäft des Stuttgarter Autobauers kommt wieder in Schwung / 2013 sollen 325.000 Transportern abgesetzt werden


Datum:
22.03.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Stuttgart. Das Transportergeschäft des Autobauers Daimler kommt wieder in Schwung. Nachdem der Absatz im vergangenen Jahr um mehr als 35 Prozent auf 224.200 Fahrzeuge hochgefahren wurde, peilen die Schwaben für 2013 die Marke von 325.000 Transportern an. Das kündigte der Chef von Mercedes-Benz Vans, Volker Mornhinweg, am Dienstag in Stuttgart an.

Angekurbelt werden soll der Absatz vor allem durch Wachstum in China und Russland. Als Ziel für das laufende Jahr nannte der Manager ein zweistelliges Absatzplus.

Daimler profitiert auch im Transporterbereich vom seit Monaten weltweit anziehenden Fahrzeuggeschäft. Im Konzern war der Absatz im Vorjahr nach dem Krisenjahr 2009 um 22 Prozent auf 1,9 Millionen Fahrzeuge gestiegen. Konzernlenker Dieter Zetsche hat für 2011 bereits weitere Zuwächse angekündigt.

Die Transportersparte hatte im abgelaufenen Geschäftsjahr neben dem starken Absatzplus auch bei Umsatz und Ergebnis deutlich zugelegt. Die Erlöse gingen um fast 26 Prozent auf 7,8 Milliarden Euro hoch. Das operative Ergebnis verbesserte sich von 26 Millionen auf 451 Millionen Euro. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.