-- Anzeige --

Da muss noch mehr kommen

Wer unter Fahrermangel leidet, ist selber schuld - diese Meinung vertritt Henrik Wilking, Geschäftsführer der Spedition Wilking Transporte.


Datum:
10.02.2022

-- Anzeige --

Wer unter Fahrermangel leidet, ist selber schuld - diese Meinung vertritt Henrik Wilking, Geschäftsführer der Spedition Wilking Transporte (siehe Seite 22). Zweifellos eine provokante Ansicht, handelt es sich doch um ein Dauerproblem, das viele Speditions- und Transportunternehmen - nicht nur in Deutschland - betrifft. Die Auftragsbücher der Transportdienstleister sind prall gefüllt. Auch deshalb fehlen nach Schätzungen des Bundesverbands Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) hierzulande bereits jetzt bis zu 80.000 Fahrer - Tendenz steigend.

Ganz unrecht hat Wilking trotzdem nicht. Es herrscht ein klarer Arbeitnehmermarkt; gutes Fahrpersonal kann sich aussuchen, wohin es geht. Und wenn ein Unternehmen nicht die entsprechenden Leistungen bietet, wird es sich künftig immer schwerer tun, Fahrer zu bekommen.

Jedoch - und das ist der wesentliche Punkt - kann eine Spedition die Löhne…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.