-- Anzeige --

Cuxhaven baut Liegeplatz für Offshore-Bauschiffe aus

Cuxhaven profitiert vom Offshore-Bereich
© Foto: Arndt

Ein Liegeplatz für Jack-up Schiffe soll entstehen, die zum Transport von Bauteilen und zum Aufbau der Windkraftanlagen auf hoher See eingesetzt


Datum:
16.02.2012
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Cuxhaven/Norden. Cuxhaven will mit einer Millioneninvestition seine Position als Standort für die Offshore-Windenergie ausbauen. Ein Liegeplatz im Hafen soll für sogenannte Jack-up Schiffe hergerichtet werden, teilte der genehmigende Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz am Donnerstag in Norden mit. Die Schiffe werden zum Transport von Bauteilen und zum Aufbau der Windkraftanlagen auf hoher See eingesetzt. Sie verfügen über absenkbare Stelzen, mit denen sie sich am Meeresgrund abstützen können.

Der Liegeplatz in Cuxhaven benötigt keine neue Verladekräne, aber der Kai wird verstärkt. Der Umbau soll rund sieben Millionen Euro kosten. "Es bestehen Planungen zu einer Vielzahl von Offshore-Windparks, die nach ihrer Fertigstellung jeweils mehrere hundert Megawatt Leistung aufweisen werden", begründete Umwelt- und Energieminister Stefan Birkner (FDP) den Ausbau. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.