-- Anzeige --

CargoLine-Partner wählen neuen Beirat

15.09.2016 11:18 Uhr
CargoLine-Partner wählen neuen Beirat
Der neue CargoLine-Beirat (v.l.): Stefan Seils (Vorsitzender), Andreas Hartmann, Heiner Koch, Oliver Schwarz, Uwe Hofmann und Ralf Amm (stellvertretender Vorsitzender). Auf dem Foto fehlt Ingolf Heuring.
© Foto: CargoLine

Als neue Gesellschaftervertreter für die nächsten drei Jahre sind Ralf Amm, Andreas Hartmann, Heiner Koch, Oliver Schwarz und Stefan Seils gewählt worden.

-- Anzeige --

Frankfurt am Main. Der Beirat der Stückgutkooperation CargoLine hat sich auf seiner konstituierenden Sitzung am Mittwoch neu aufgestellt. Neben dem amtierenden Franchisenehmer-Beauftragten Uwe Hofmann (Geschäftsführer Hofmann Internationale Spedition, Biebesheim am Rhein) und dem externen Speditionsberater Ingolf Heuring gehören ihm nun Ralf Amm (Amm Spedition, Nürnberg), Andreas Hartmann (Hartmann International, Paderborn), Heiner Koch (Koch International, Osnabrück), Oliver Schwarz (Wackler, Göppingen) und Stefan Seils (Bursped, Hamburg) an. Im Laufe der Sitzung wurde Stefan Seils zum vierten Mal in Folge zum Beiratsvorsitzenden ernannt, Ralf Amm zu seinem Stellvertreter.

„Der neue Beirat ist eine gute Mischung aus Söhnen und Neffen der ersten CargoLine-Generation in Person der Herren Amm, Koch und Schwarz, Vertretern noch junger Partnerunternehmen, hier Andreas Hartmann und Uwe Hofmann, und dem erfahrenen Beiratsmitglied Stefan Seils“, sagte so Jörn Peter Struck, Vorsitzender der CargoLine-Geschäftsführung. Gemeinsam wollen sie in den kommenden drei Jahren die Ziele des Verbunds mit frischen Ideen umsetzen. Dazu gehöre unter anderem, so Struck, die Digitalisierung, die Erweiterung der Produktpalette, beispielsweise im Bereich B2C, und die Einbindung der europäischen Partner weiter voranzutreiben.

Den aus dem Beirat ausgeschiedenen Geschäftsführern Birgit Bergemann (John, Eichenzell), André Biwer (Franz Lebert, Kempten) und Rolf Lorenz (Schmidt-Gevelsberg, Schwelm) dankte Struck ausdrücklich für ihren Einsatz in den vergangenen Jahren.

Die CargoLine-Partnerunternehmen wählen alle drei Jahre einen Beirat. Zu seinen Aufgaben gehört unter anderem die strategische Entwicklung der Kooperation sowie die Beratung und Unterstützung der Geschäftsführung.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Landverkehr

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleitung Modulschrankrevision

Frankfurt am Main;Frankfurt am Main

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.