-- Anzeige --

Bundeskanzler und Bahnchef eröffnen Porsche-Verladebahnhof

Schienentransport der Sportwagen zum Nordseehafen Emden


Datum:
23.02.2001
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) und Bahnchef Hartmut Mehdorn haben am Donnerstag in Stuttgart den Porsche-Verladebahnhof offiziell eröffnet, von dem aus die Sportwagen auf der Schiene zum Nordseehafen Emden gebracht werden. Porsche vermeidet damit jährlich 2000 Lkw-Transporte. Schröder nannte den Bahnhof ein Symbol für die neuen Möglichkeiten der Bahn. Mehdorn bezeichnete den Porsche-Bahnhof als Zukunftsmodell. "Wir machen damit Platz auf den Straßen." Bereits seit vergangenem September werden nachts bis zu fünf jeweils mit 60 Porsche-Sportwagen bestückte Spezialwaggons der Bahn nach Emden verschickt. Im Jahr seien dies mehr als 20 000 Autos und damit etwa 40 Prozent der gegenwärtigen Jahresproduktion, deren Transport auf die Schiene verlagert wird, sagte Porsche-Chef Wendelin Wiedeking. (vr/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.