-- Anzeige --

Brennerbasistunnel erreicht erstmals Staatsgrenze

Am 24. November hat die TBM "Serena" nach rund 14 Kilometern erfolgreicher Fahrt die Grenze zu Österreich erreicht
© Foto: BTT SE

Die Bauarbeiten am Brennerbasistunnel auf Südtiroler Seite haben die österreichische Staatsgrenze erreicht. Die Tunnelbohrmaschine „Serena“ kam nach 14 Kilometern und dreieinhalb Jahren Vortrieb am Brenner an.


Datum:
25.11.2021
Autor:
Mareike Haus
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bozen/Innsbruck. Die Brenner Basistunnelgesellschaft BBT feiert das Erreichen eines wichtigen Etappenziels bei den Bauarbeiten am Brennerbasistunnel: So erreichte die Tunnelbohrmaschine (TBM) „Serena“ als erste TBM die Brennergrenze. Sie wurde 2018 im Erkundungsstollen des Brenner Basistunnels gestartet, um einen 14 Kilometer langen Abschnitt in diesem Stollen auf Südtiroler Seite zu durchörtern. Das Erreichen der Staatsgrenze wurde am Mittwoch feierlich mit geladenen Gästen aus Politik und Wirtschaft begangen.

Insgesamt umfasst das Tunnelsystem des Brennerbasistunnels 230 Tunnelkilometer. Davon sind nach Angaben der Projektgesellschaft nach derzeitigem Stand 147 Kilometer ausgebrochen: 52 Kilometer Eisenbahntunnel, 54 Kilometer Erkundungsstollen und 41 Kilometer Sonstige Tunnelbauwerke.

Zuletzt machte das Projekt vor allem wegen Bauverzögerungen und höherer Kosten Schlagzeilen. Zuletzt war seitens der Tunnelgesellschaft von einer Eröffnung im Jahr 2032 die Rede. (mh)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.