-- Anzeige --

Bosch Secure Truck Parking und Rewe kooperieren

Rewe beteiligt sich mit seinem Lkw-Parkplatz im hessischen Neu-Isenburg an der Sharing-Plattform Bosch Secure Truck Parking
© Foto: Rewe

Der Technologiekonzern und der Lebensmittelhändler stellen künftig gemeinsam Lkw-Stellplätze zur Verfügung. Standort der zusätzlichen Parkplätze ist das Rewe-Logistikareal in Neu-Isenburg nahe Frankfurt.


Datum:
18.07.2019
Autor:
André Gieße
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Frankfurt am Main. Die digitale Buchungsplattform Bosch Secure Truck Parking bietet in Zusammenarbeit mit dem Lebensmittelhändler Rewe weitere Lkw-Stellplätze an. Jan-Philipp Weers, Leiter von Bosch Secure Truck Parking, gab dies jetzt bekannt. Das europaweite Stellplatz- Netzwerk des Technologiekonzerns wird künftig um das Rewe-Areal im hessischen Neu-Isenburg erweitert.

Die Zusammenarbeit testeten die beiden Unternehmen im Vorfeld in einer dreimonatigen Pilotphase. Sowohl Rewe als auch Bosch zeigten sich mit den Ergebnissen zufrieden. Der Lebensmittelhändler profitiert nach eigenen Angaben durch die erweiterte Parkplatz-Nutzung von zusätzliche Einnahmen und Bosch Secure Truck Parking kann Speditionen ein größeres Stellplatz-Angebot zur Verfügung stellen. Rewe prüfe künftig eine mögliche Anbindung auch für weitere Logistikareale, teilte Sebastian Edel, Betriebsleiter des Rewe-Zentrallagers Neu-Isenburg, mit.

Allgemeine Parkplatz-Problematik für Lkw-Fahrer

Fehlende Lkw-Stellplätze sind sowohl deutschland- als auch europaweit ein Problem. In der Bundesrepublik etwa fehlen nach Angaben der Vereinigung Deutscher Autohöfe (Veda) über 30.000 Lkw-Stellplätze. Das hat für Trucker zur Folge, dass sie entweder mehrere Parkplätze anfahren oder ungesichert neben der Autobahn parken müssen. Seit 2017 fördert das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) Lkw-Parkplätze, die besondere Sicherheitsstandards erfüllen. Dabei können sich deutsche Speditionen Parkgebühren für geförderte Parkplätze zu 80 Prozent erstatten lassen. Dies sei auch bei den Stellplätzen von Bosch Secure Truck Parking, betonte der Technologiekonzern. (sn)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.