-- Anzeige --

BGL und Tank & Rast verlängern Sanifair-Kooperation

Lkw-Fahrer mit der "Brummi"-Card müssen bis Jahresende nicht für den Zugang zu den Sanifair-Anlagen zahlen
© Foto: Jan Woitas/dpa/picture-alliance

Lkw-Fahrer mit der "Brummi-Card" haben bis Jahresende weiterhin kostenfreien Zugang zu den Sanifair-Anlagen sowie den Fernfahrerduschen an den Tank-&-Rast-Niederlassungen.


Datum:
14.09.2020
Autor:
Stephanie Noll
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bonn/Frankfurt am Main. Die Kooperation zwischen Tank & Rast und dem Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) wird um weitere drei Monate bis zum 31. Dezember 2020 verlängert. Das teilte der BGL am Freitag mit.

Das bedeutet, Fernfahrer haben bei Vorlage ihrer „Brummi-Card“, bis zum Jahresende weiterhin kostenfreien Zugang zu den Sanifair-Anlagen sowie den Fernfahrerduschen an den Tank-&-Rast-Niederlassungen. BGL-Mitglieder können die Karte bei ihrer Interessenvertretung beziehen.

Damit will der Raststätten-Betreiber dem persönlichen Einsatz der Lkw-Fahrer zur Aufrechterhaltung der Logistikketten Anerkennung zollen. „Die Weiterführung der Kooperation verbessert die Situation der vielen Berufskraftfahrerinnen und -fahrer deutlich. Vor allem derjenigen, die nicht jeden Abend Zuhause sein können“, sagte BGL-Vorstandssprecher Dirk Engelhardt. (sn)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.