-- Anzeige --

Belgier Johan Vanneste wird neuer Chef am Kölner Flughafen

Johann Vanneste
Johan Vanneste wird neuer Chef am Flughafen Köln/Bonn
© Foto: Flughafen Köln Bonn

Der 57-Jährige folgt auf den langjährigen Flughafen-Chef Michael Garvens, der Ende 2017 seinen Posten geräumt hatte.


Datum:
19.03.2018
Autor:
Stefanie Nonnenmann
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Köln. Der belgische Luftfahrt-Manager Johan Vanneste wird neuer Chef am Flughafen Köln/Bonn. Diese Entscheidung traf der Aufsichtsrat am Montag einstimmig, teilte das Unternehmen mit.  Vanneste sei ein „seit vielen Jahren erfolgreich tätiger, international erfahrener Manager in der Luftfahrtindustrie”, hieß es in der Mitteilung. Seit 2014 führe er als „President & Chief Executive Officer” den Flughafen Luxemburg.

Der 57-Jährige folgt damit auf den langjährigen Flughafen-Chef Michael Garvens, der Ende 2017 seinen Posten geräumt hatte. Garvens hatte das Unternehmen damals nach einem tagelangen Streit verlassen. Zunächst war er als Leiter des Airports angesichts einer Untersuchung über mögliche Unregelmäßigkeiten vorläufig beurlaubt worden. Er pochte aber auf Weiterbeschäftigung und kehrte nach einer einstweiligen Verfügung des Landgerichts Köln zu seinen Gunsten an seinen Arbeitsplatz zurück. Vorwürfe wies er vehement zurück. Schließlich gingen beide Seiten dann doch getrennte Wege.

Am Kölner Flughafen ist nun innerhalb weniger Monate eine zweite Spitzenposition neu besetzt worden. Mitte Dezember war bereits der frühere CDU-Politiker Friedrich Merz zum neuen Aufsichtsratschef gewählt worden. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.