-- Anzeige --

Ausbau der A7 beginnt - 1700 neue Parkplätze für LKW

Niedersachsens Verkehrsminister Jörg Bode (FDP) machte den ersten Spatenstich zum Ausbau der A7
© Foto: ddp / Stefan Simonsen

Spatenstich zum Ausbau der A7 / Die niedersächsischen Autobahnen bekommen zusätzliche Stellplätze


Datum:
23.05.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Salzgitter. Der sechsspurige Ausbau der A7 geht weiter voran - die Autobahn ist eine der am stärksten befahrenen Nord-Süd-Achsen in Deutschland. Niedersachsens Verkehrsminister Jörg Bode (FDP) machte am Montag den ersten Spatenstich für den Bau des zwölf Kilometer langen Teilstücks zwischen dem Dreieck Salzgitter und Bockenem im Kreis Hildesheim.

Außerdem kündigte der Minister an, dass bis Ende kommenden Jahres 1700 zusätzliche LKW-Stellplätze an den niedersächsischen Autobahnen gebaut werden sollen. Die Finanzierungszusage des Bundes liege dafür jetzt vor, sagte Bode.

Die Rastplätze an den Autobahnen sind seit langem oft überfüllt, Brummis behindern sich beim Rangieren oder versperren anderen Autos den Weg. (dpa) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.