-- Anzeige --

Aus eins mach zwei: Fiat spaltet sich auf

© Foto: Sefrna

Nutzfahrzeugsparte Iveco gehört künftig zum Konzernteil Fiat Industrial


Datum:
30.11.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Turin. Kurz bevor sich der Fiat-Konzern am 1. Januar 2011 in zwei neue Aktien-Unternehmen aufteilen wird, welche dann an der Mailänder Börse gehandelt werden, haben die Italiener die Namen und die Logos der beiden neuen Unternehmensteile vorgestellt.

Die PKW-Sparte wird künftig unter dem Namen Fiat SpA aktiv sein. Parallel werden unter der Bezeichnung Fiat Industrial SpA die Nutzfahrzeugmarke Iveco, der Land- und Baumaschinenanbieter Case New Holland (CNH) sowie die dazugehörigen Powertrainwerke zusammengefasst. Die beiden neuen Signets lösen dann das bisherige Fiat-Group-Logo ab, welches 2005 eingeführt worden war. (rs) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.