-- Anzeige --

Auftragsplus im ersten Quartal für die Fahrzeughändler

Der Absatz im Nutzfahrzeuggeschäft zieht an
© Foto: ddp/Jörg Sarbach

Knapp eine halbe Million Nutzfahrzeuge wurden europaweit zwischen Januar und März neu zugelassen


Datum:
27.04.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Brüssel. Im ersten Quartal zählten die Statistiker EU-weit insgesamt rund 500.000 Neuzulassungen, was einen Anstieg zum Ergebnis aus dem Jahr 2010 von 14,7 Prozent bedeutet. Deutschland, als einer der größten Märkte, zeigt sich dementsprechend wachstumsstark. Zwischen Januar und März wurden 24 Prozent mehr leichte, 51 Prozent mehr mittelschwere und gut 60 Prozent mehr schwere Nutzfahrzeuge verkauft.

Auch der März sorgte bei den NFZ-Händlern in Europa für gute Laune. Wie der Verband der europäischen Fahrzeughersteller (ACEA) mitteilte, stiegen die Zulassungszahlen in allen drei NFZ-Segmenten. Die leichte Klasse (bis 3,5 Tonnen) legte um 5,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu. Die Mittelschweren (über 3,5 Tonnen bis 16 Tonnen) fanden 44,5 Prozent mehr Abnehmer in Europa und die schwere Klasse kletterte um fast 59 Prozent. In Summe lagen die Märzzahlen damit 9,7 Prozent über dem Vorjahr. (rs) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.