-- Anzeige --

Arbeitsbedingungen bei Zollkontrollen im Fokus

Bei den Kontrollen nahmen die Zollbeamten Auswertungen der Tachografen und Fahrerkarten vor
© Foto: Winfried Rothermel/dpa/picture-alliance

Bei Kontrollen des Zolls an der A 99 standen die Arbeitsbedingungen der Fahrer von Lastkraftwagen und Kleintransportern besonders im Fokus.


Datum:
12.02.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Gemeinsam mit dem Bundesamt für Güterverkehr und der Polizei hat der Zoll gewerbliche Fahrzeuge auf der Autobahn A 99 kontrolliert. Rund 25 Zollbeamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit haben rund 40 gewerbliche Lieferfahrzeuge kontrolliert. „Im Fokus der Kontrollen standen die Arbeitsbedingungen der Fahrer von Lastkraftwagen und Kleintransportern“, sagte ein Sprecher des Hauptzollamts München.

Neben der ersten Überprüfung der Beschäftigungsverhältnisse wurden auch Auswertungen der Tachografen und Fahrerkarten vorgenommen. In acht Fällen gab es Auffälligkeiten im Hinblick der Meldung zur Sozialversicherung bzw. Beitragsabführung. Zudem wurden bei 15 Fahrern Verstöße gegen Lenkzeiten und güterkraftverkehrsrechtliche Regelungen festgestellt. Die Kontrollen fanden laut Zoll Ende Januar statt.

Die Arbeitnehmer unterliegen den Regelungen nach dem Mindestlohngesetz. Der Mindestlohn beträgt aktuell 9,50 Euro und gilt auch für ausländische Arbeitnehmer, die nach Deutschland entsandt werden, erinnerte der Zoll. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.