-- Anzeige --

Amazon wird neues Mitglied im Deutschen Verkehrsforum

Amazon ist neues Mitglied im Deutschen Verkehrsforum
© Foto: Picutre Alliance/empics

Der Onlinehändler ist der Wirtschaftsvereinigung beigetreten und soll dort neues Know-how unter anderem für städtische Lieferverkehre einbringen.


Datum:
25.02.2019
Autor:
Stefanie Nonnenmann
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Berlin. Der Onlinehändler Amazon ist neues Mitglied im Deutschen Verkehrsforum (DVF). „Durch seine enge Verzahnung von Handel, Internetaktivitäten und Logistikdienstleistungen bringt das Unternehmen wichtiges Know how in unseren Think Tank ein. Gerade im Bereich des städtischen Lieferverkehrs sind innovative Konzepte dringend gefragt", sagte DVF-Geschäftsführerin Heike van Hoorn.

Amazon hat seit 2010 nach eigenen Angaben über zehn Milliarden Euro in Infrastruktur und Anlagen in Deutschland investiert und beschäftigt derzeit rund 18.000 festangestellte Mitarbeiter. In Deutschland gibt es aktuell zwölf Amazon-Logistikzentren. In Berlin kooperiert Amazon mit der Technischen Universität in einem gemeinsamen Post-Doc-Programm, in Tübingen hat Amazon mit der Max-Planck-Gesellschaft eine strategische Zusammenarbeit vereinbart, um die Forschung im Bereich der Künstlichen Intelligenz voranzutreiben. „Mit Amazon Deutschland gewinnen wir einen Player im Online-Handel und Logistikbereich mit viel Innovationskraft für die Branche“, machte van Hoorn deutlich. (sno)

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.