-- Anzeige --

Alibaba startet Zugverbindung Lüttich-China

Jetzt offiziell: Alibaba baut Europahub in Lüttich
Alibaba hat eine regelmäßige Güterzugverbindung zwischen Lüttich und der zentralchinesischen Stadt Zhengzhou gestartet (Symbolfoto)
© Foto: picture alliance / Sophie Kip / BELGA / dpa

Zweimal die Woche verbinden Züge die Städte Lüttich und Zhengzhou, sie sollen vor allem Produkte aus dem Online-Angebot von Alibaba transportieren.


Datum:
15.03.2019
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Lüttich. Der chinesische Onlinehandelsriese Alibaba hat eine regelmäßige Güterzugverbindung zwischen Lüttich und der zentralchinesischen Stadt Zhengzhou gestartet. Zweimal pro Woche sollen ab sofort Züge zwischen den beiden Städten verkehren und vor allem Produkte aus dem Online-Angebot von Alibaba transportieren. Die Fahrten werden von dem chinesischen Bahnunternehmen ZIH ausgeführt. Alibaba will durch den Schienentransports rund 30 Prozent an Logistikkosten gegenüber dem Lufttransport sparen.

Die Chinesen stärken durch diese Zugverbindung weiter den Standort Lüttich, wo am Flughafen der europäische Hub von Alibabas Logistikunternehmen Cainaio entstehen soll. Cainaio führt bereits zweimal wöchentlich Frachtflüge zwischen Lüttich und der ostchinesischen Stadt Hangzhou aus, in der sich die weltweite Zentrale von Alibaba befindet. Mit der Bahn sollen im Vergleich zu Cargo-Flügen die Produkte transportiert werden, die unter keinem besonderen Zeitdruck ausgeliefert werden müssen.

Alibaba will in Lüttich seinen europäischen Hub aufbauen. Bis 2021 soll am Rande des Flughafens ein 380.000 Quadratmeter großes Logistikzentrum entstehen. Insgesamt 900 direkte und 2100 indirekte Arbeitsplätze sollen durch den Alibaba-Hub im Raum Lüttich geschaffen werden. (kw)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.