-- Anzeige --

Trailer-Zuwachs für Vermietflotte von KLVrent

v.l.n.r.: Steffen Andresen, Stephan Buchner (beide KLVrent), Thomas Eberl (Geschäftsführer KLVrent), Johannes Bründl (Regionalvertriebsleiter Krone), Dr. Frank Albers (Geschäftsführer Vertrieb und Marketing Krone), Thomas Kirsch (Vertriebsleiter Deutschland KLVrent), Jörg Langlotz (Verkaufsleiter KLVused & Einkauf)
© Foto: Krone Foto

KLVrent, ein marken- und konzernunabhängiger Vermieter für schwere Nutzfahrzeuge, hat 90 neue Trailer von Krone angeschafft.


Datum:
11.10.2022
Autor:
Marie Christin Wiens
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Insgesamt verfügt das Unternehmen derzeit über rund 1.600 Fahrzeuge, die maximal drei bis vier Jahre alt sind, wie der Trailer-Hersteller weiter mitteilt. Davon seien rund die Hälfte gezogene Einheiten, aber auch Spezialfahrzeuge für Transport und Entsorgung.

Der Vermieter habe seit 2016 im Rahmen der Erneuerung seiner Flotte bereits über 300 Fahrzeuge des Herstellers geordert. „Wir setzen auf weiteres Wachstum und planen, die Marke Krone in unserem Portfolio weiter auszubauen. Dabei setzen wir auch auf die guten Erfahrungen mit Krone Telematics“, so Thomas Kirsch, Vertriebsleiter Deutschland bei KLVrent.

Das Unternehmen mit Firmensitz in Nußdorf verfügt in Deutschland über 13 Standorte. Es beschäftigt rund 40 Mitarbeitende. (mwi)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.