Hände schütteln

Tiramizoo und Arvato Systems kooperieren (Symbolbild)

©tsyhun/fotolia

Tiramizoo und Arvato Systems kooperieren bei neuer IT-Plattform

Lokale Hubs im Zusammenspiel mit Logistik der letzten Meile helfen den beiden IT-Spezialisten zufolge dem stationären Einzelhandel. Künftig bieten sie deshalb gemeinsam eine IT-Plattform dafür an.

München. Die beiden Spezialisten dezentraler Warenlogistik, Tiramizoo und Arvato Systems, bündeln ab sofort ihre jeweiligen Stärken in einer IT-Plattform für den Betrieb lokaler Hubs mit integrierter Logistik-IT. Das geht aus einer Tiramizoo-Presseinformation hervor. Konkret soll dabei die Tourenplanungs-Technologie von Tiramizoo in die Warehouse-Management-Lösung Platbricks von Arvato Systems integriert werden. Damit werde der Prozess vom Lager zum Endkunden nahtlos digitalisiert.

In den lokalen, dezentralen Hubs liegt die Ware und wird taggleich zugestellt, defekte Geräte vom Kunden werden sofort mitgenommen. Dies soll die prozessübergreifende IT-Lösung von Arvato Systems und Tiramizoo ermöglichen.

Martin Sträb, CEO von Tiramizoo, dazu: „Kunden erwarten schnellen und bequemen Zustell-Service; egal, ob aus dem E-Commerce oder stationärem Handel heraus. Lokale Hubs bieten die Möglichkeit, örtlich und dadurch auch zeitlich nah am Kunden zu sein. Ob Zustellungen oder der sofortige Austausch defekter Geräte, Arvato Systems und tiramizoo bieten eine IT-Lösung für jeden Groß- und Einzelhändler.“

Bernd Jaschinski-Schürmann, Head of Digital Supply Chain Management bei Arvato Systems, ergänzt: „Uns geht es darum, im Handel eine durchgängig digitale und agile Supply Chain zu betreiben und damit neue Services bis zum Endkunden aufzubauen. Mit unserem cloudbasierten Warehouse-Management-System Platbricks und der Routenplanung von Tiramizoo leisten wir dazu einen Beitrag. Somit können Händler einen Premium-Service einer taggleichen Lieferung wettbewerbsfähig anbieten.“

(ja)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special ARVATO.

1000px 588px

Arvato


WEITERLESEN: